Blog: Tipps & Trends vom E-Mail Experten

Whitepaper: Kein E-Commerce ohne Transaktionsmails

Das Einkaufserlebnis endet nicht mit dem Klick auf „Jetzt bestellen”: Kunden erwarten Transaktionsmails wie Bestellbestätigungen, Sendungsverfolgungen, Rechnungen und Passworterinnerungen. Wie Sie dafür sorgen, dass diese ankommen und wie Sie mit professionellen Transaktionsmails Ihren Umsatz steigern, lesen Sie in diesem kostenlosen Whitepaper von Inxmail.

Erfahren Sie in diesem Whitepaper, wie Sie …

  • … den Überblick über Ihre Transaktionsmails gewinnen.
  • … professionelle Transaktionsmails ohne IT-Unterstützung realisieren.
  • … höchste Zustellsicherheit erreichen.
  • … mit Transaktionsmails zu einem gelungenen Einkaufserlebnis beitragen.
  • … mit Transaktionsmails Ihren Umsatz steigern.
16 Jul 2019
Suche: E-Mail-Opt-In. Biete: Mehrwert.

Seit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gilt, suchen Werbetreibende verstärkt nach effektiven Wegen, um Ihre – teils geschrumpfte – E-Mail-Kontaktbasis zu vergrössern. Und das auf organischer Basis schnell und nachhaltig. Dabei rücken vor allem Maßnahmen in den Fokus, bei denen die Bereitschaft zur Abgabe eines E-Mail-Werbe-Opt-in durch einen zusätzlichen Anreiz incentiviert wird. Das kann beispielsweise eine Gewinnchance oder ein konkretes Leistungsversprechen wie ein White Paper sein. Publicare erläutert in diesem Artikel, unter welchen Voraussetzungen eine solche Kopplung des Werbeeinverständnisses an den Bezug einer Vergünstigung oder eines Service rechtlich erlaubt ist.

09 Jul 2019
Absender-Reputation und Sender Score

Im E-Mail Marketing gibt es zwei Elemente, die darüber entscheiden, ob Ihre E-Mails erfolgreich im Posteingang ankommen oder nicht: Der Sender Score und die Absender-Reputation.

Es gibt immer noch viel Verwirrung, wenn es darum geht, diese beiden Begriffe unter einen Hut zu stecken.

In diesem Artikel erklären Ihnen Mailjet, was Absender-Reputationen und Sender Score tatsächlich bedeuten, was sie jeweils messen und wie man sie optimieren kann.

02 Jul 2019
Website-Analyse-Tools für B2B-Firmen: Wer trackt besser?

Bei der Identifizierung von B2B-Website-Besuchern wird die IP-Einwahladresse der besuchenden Organisation über ein Skript getrackt. Diese wird dann via Reverse DNS Lookup und Matching mit einer Firmendatenbank zur konkreten Organisation aufgeschlüsselt. Dadurch erhalten Marketing und Vertrieb einen genauen Überblick darüber, von welcher Firma einzelne Kontakte die eigene Website besuchten.

Jüngere Anbieter zur Unternehmensidentifikation beziehen ihre Trackingdaten über die Google Analytics API und gleichen diese automatisiert mit frei verfügbaren Datenquellen wie LinkedIn ab. Das ist zwar günstig, aber auch fehleranfällig. In einem Vergleichstest verschiedener Lösungen von Publicare interessieren daher vor allem Tools, die auf ein eigenes Tracking-Snippet setzen, um ihren Kunden die bestmöglichen Resultate zu liefern.

Lesen Sie hier den Testbericht zu LeadForensics, SalesViewer und Wiredminds LeadLab.

25 Jun 2019
18 Techniken zur Ideenfindung im Content-Marketing

Wer regelmäßig guten Content produzieren will, braucht eine ordentliche Portion Kreativität und Einfallsreichtum. Aber selbst dem innovativsten Geist gehen nach dem x-ten Blogartikel, Podcast oder Beitrag irgendwann die Ideen aus. Was also tun, wenn sich der Geistesblitz bei der Ideenfindung einfach nicht einstellt? Oder ein Thema schon so oft behandelt wurde, dass alles gesagt zu sein scheint?

Hubspot stellt Ihnen hier 18 Techniken vor, mit denen Sie allein oder in der Gruppe ihren Einfallsreichtum ankurbeln können.

18 Jun 2019
Das Einmaleins des E-Mail-Marketings

Kennen Sie die Situation? Sie sitzen in einem Meeting, Sie treten einer neuen Gruppe bei oder Sie nehmen ein neues Projekt in Angriff. Und vor lauter unbekannter Fachbegriffe und Akronyme haben Sie das Gefühl, in einem undurchdringbaren Nebel aus Marketing-Slang festzustecken?

Um sich auf diese Momente vorzubereiten, gibt Selligent Marketing Cloud mit einer Liste den perfekten Spickzettel zum Thema Zustellbarkeit von E-Mails. Sehen Sie hier im E-Mail Marketing Forum!

11 Jun 2019
Marketing-Automation-Studie 2019 in DACH: Digital Safety First

Wie stark sind Marketing und Vertrieb in der DACH-Region bereits digitalisiert? Welche Hürden müssen B2B-Unternehmen überwinden, um sich optimal für die digitale Zukunft aufzustellen? Und wo bestehen die meisten Bedenken? Diesen Fragen ist Europas größte Marketing-Automation-Studie bereits zum dritten Mal auf den Grund gegangen.

Das Institut für Sales und Marketing Automation (IFSMA), der Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ), das B2B-Fachportal marconomy, die B2B-Agentur wob und der Schweizer Marketing Automation Club (MAC) haben in ihrer Studie „Digital Safety First. Marketing Automation in DACH 2019“ 700 Teilnehmer befragt. Das Ergebnis: Marketing Automation ist de facto in der breiten Masse angekommen.

Hier geht’s zur Studie bei SC-Networks!

04 Jun 2019
23 Tipps und Tricks für gelungene Handyfotos

Smartphones machen unser Leben in vielerlei Hinsicht leichter – nicht nur im Hinblick auf die Kommunikation, sondern auch auf die Fotografie. Vorbei die Zeiten, in denen man in eine teure Kamera, Zubehör und externe Software investieren und sich mühsam in deren Verwendung einarbeiten musste.

Im Zeitalter der Smartphone-Fotografie benötigen Sie nichts weiter als eine App für ein Gerät, das Sie ohnehin schon besitzen – und vielleicht noch ein paar Tipps dazu, wie Ihnen möglichst gelungene Aufnahmen glücken.

Denn ganz ohne Vorbereitung sollten Sie nicht an die Sache herangehen. Schließlich handelt es sich hierbei um Fotos, die Sie zu Marketingzwecken einsetzen werden. Daher hat Hubspot einige Tipps und Tricks für Sie zusammengetragen, die Ihnen dabei helfen sollen, das Beste aus Ihren Smartphone-Fotos herauszuholen – von der Aufnahme bis hin zur Nachbearbeitung mit Apps.

Ich nutze selbst mein Smartphone mittlerweile fast ausschließlich zur Fotografie und keine Kamera mehr, den einen oder anderen Tipp aus dem Artikel kannte ich bisher aber nicht. Lesen Sie selbst!

28 Mai 2019
E-Mail-Marketing Zahlen und Studien – ein Überblick 2019
  • 2018 wurden deutschlandweit 848,1 Milliarden E-Mails versandt.
  • 95,4 Prozent der 5000 Top-Unternehmen im deutschsprachigen Raum betreiben aktiv E-Mail-Marketing.
  • Die durchschnittliche unique Öffnungsrate im E-Mail-Marketing liegt bei 26,56%.

Das ist nur eine kleine Auswahl an Zahlenmaterial zum Thema E-Mail-Marketing, das Sie hier in zwei Artikeln finden. Ein Mal von Artegic und ein Mal von EmailMarketingBlog. Viel Spaß beim Lesen!

21 Mai 2019
Darum sollten Sie E-Mail Marketing und Social Media verbinden

Wer im Bereich E-Mail Marketing arbeitet, wird die alten Vorurteile kennen: Das Medium ist veraltet, wird kaum noch benutzt und schon bald von den sozialen Netzwerken überholt.

Doch wahr ist: Die E-Mail ist immer noch das erste Mittel der Wahl in der Unternehmens- und Kundenkommunikation.

Wahr ist aber auch, dass soziale Netzwerke wie Twitter, Instagram, Facebook oder Xing unzählige Möglichkeiten für Unternehmen bieten. Ob höherer Bekanntheitsgrad, Kundenbindung, Werbung oder direkter Verkauf – mit Social Media ist vieles möglich.

Lernen Sie in diesem Artikel von Mailjet daher, wie Sie Ihr E-Mail Marketing sinnvoll mit den sozialen Netzwerken verbinden, um Ihre Kontaktliste wachsen zu lassen und Ihre Bestandskunden noch enger an Ihre Marke zu binden.

14 Mai 2019