Melanie Riedel

Wer bin ich?

Ich bringe 15 Jahre Media-Kompetenz mit. Angefangen habe ich mit der Display-Vermarktung, um mich dann ins E-Mail Marketing zu stürzen, als die Nutzung dieses damals noch neuen Kanals von USA nach Deutschland herüberschwappte. Dabei war ich u.a. bei der Schober Information Group und Adlink Internet Media GmbH aktiv.

Seit 10 Jahren berate ich Kunden projektweise (u.a. Berge&Meer, Deutsche Post, Cleverreach) oder in Interimsprojekten (u.a. TUI, Schwab, BILD, Pro7, AIDA). Außerdem vermittle ich als Adressbroker und Leadgenerierer B2B und B2C Adressen, auch international. Hier gehören u.a. Apollo, ELO, Samsung, Limango, Kaspersky zu meinen Kunden.

_25A3528_300x400

Was kann ich?

Seit den Anfängen des E-Mail-Marketing in Deutschland befasse ich mich mit diesem Thema. Ich habe alle Weiterentwicklungen miterlebt und kann aus einem riesigen Erfahrungsschatz schöpfen. Das kommt Ihnen als Kunde zugute, weil ich den Markt für Adressen und Leadgenerierung seit 15 Jahren verfolge und wie meine Westentasche kenne.

Ich kann E-Mail Versandsysteme bedienen und evaluieren, Newsletter planen und konzipieren. Alle Chancen und Fallstricke im E-Mail Prozess sind mir bekannt. Dadurch kann ich Sie strategisch beraten, aber auch Ihnen im Tagesgeschäft unter die Arme greifen. Das Ganze vor Ort oder von remote, längerfristig oder kurzfristig als „Feuerlöscher“.

_25A3502_300x400

Was ist mir wichtig?

Ich bin direkt, immer ehrlich und komme schnell zum Wesentlichen. Als Adressbroker und bei der Leadgenerierung verkaufe ich nicht um jeden Preis, sondern berate Sie kompetent und vor allem unabhängig. Passen Ihre Erwartungshaltung und das Listangebot nicht zusammen, wird es nicht auf Biegen und Brechen passend gemacht, sondern ich rate Ihnen im Zweifel auch mal ab.

Ich liefere Ihnen keine langen Powerpoint-Präsentationen mit Worthülsen, sondern klare und umsetzbare Handlungsempfehlungen. Ich biete Ihnen nichts an, was ich nicht zu 100% kann, sondern greife bei Bedarf auf Partner zurück, die in ihren Bereichen genauso spezialisiert sind.

_25A3562_300x400

Referenzen

know-how

Opt-in Arten

Opt-in Arten

Beim Double Opt-in (branchenüblich!) klickt der User auf der Website, erhält eine Bestätigungs-E-Mail und ist erst im Verteiler, wenn er diese nochmals bestätigt. Beim Confirmed Opt-in muss die Bestätigungs-E-Mail nicht extra bestätigt werden, der User ist sofort im Verteiler. Beim Single-Opt-in reicht der Klick auf der Website.

Recht

Recht

Es muss eine Einwilligung vorliegen, das Anmeldeformular darf keine Pflichtfelder enthalten, jede E-Mail muss Abmeldemöglichkeit, Datenschutzhinweis und Anbieterkennzeichnung haben. Nutzerprofile sind anonym zu speichern. Der Newsletterbezug darf nicht an andere Leistungen gekoppelt sein.

Vorteile

Vorteile

E-Mail-Marketing ist kostengünstiger als eine Post-Mailing, da ohne Portokosten. Eine Kampagne ist schnell umsetzbar. Sie können flexibel und aktuell Ihre Nachricht verändern. Das Ergebnis einer E-Mail-Kampagne ist messbar. Sie können jede Nachricht individuell und personalisiert gestalten.

Messgrößen

Messgrößen

Der Vorteil von E-Mails ist deren Messbarkeit. Wenn Sie ein professionelles Versandsystem nutzen, erhalten Sie die Öffnungs- und Klickrate. Sie erfahren, wer sich abgemeldet hat und wie hoch die Rate an Hard und Soft Bounces ist. Und Sie können mit der Conversionrate den Erfolg Ihrer Kampagne bewerten.

Ablauf

Ablauf

Zuerst definieren Sie eine Strategie und legen dann Ihre Zielgruppe fest. Daraufhin konzipieren Sie ein Werbemittel. Dieses wird getestet und Sie erteilen die finale Freigabe. Nach dem Realaussand erhalten Sie ein Reporting, um die Ergebnisse zu analysieren und Learnings für Folgekampagnen zu ziehen.

Blog: Tipps & Trends vom E-Mail-Experten

Mit diesen 16 Tipps finden Sie die perfekte Betreffzeile

Der Betreff einer E-Mail ist unglaublich wichtig, entscheidet er doch über Sein oder Nichtsein in der Aufmerksamkeit Ihres Empfängers. Das wissen wir alle. Aber den perfekten Betreff zu finden ist leichter gesagt als getan.

Mailify hat 16 Tipps zusammengestellt, worauf Sie achten sollten. Denn es gibt durchaus gewisse Grundregeln zu beachten, die zu höheren Öffnungsraten und somit zu besseren Conversions führen. Lesen Sie hier mehr im Blog von Mailify.

E-Mail-Marketingglossar von Inxmail

Falls Sie mal einen Fachbegriff nachschlagen möchten: Das E-Mail-Marketingglossar von Inxmail erklärt Begriffe aus der Welt des E-Mail-Marketings.

Von A wie A/B Test bis Z wie Zustellrate ist alles dabei, was Sie zum Thema wissen müssen, um mitreden zu können. Schauen Sie hier!

Mit diesen Tipps wird Ihr E-Mail Marketing zu Weihnachten ein Erfolg

Der Sommer ist vorbei und eine der wichtigsten und umsatzstärksten Zeiten steht kurz bevor: Weihnachten ist nur noch wenige Wochen entfernt und es wird Zeit Ihr E-Mail Marketing auf das Weihnachtsfest vorzubereiten.

Erfolgreich E-Mail Marketing zu Weihnachten zu betreiben bedeutet viel Arbeit in die Entwicklung neuer Strategien, Planung von weihnachtlichen E-Mail Kampagnen und in die Umsetzung zu stecken. Nach der Lektüre dieses Artikels von Mailjet wissen Sie, wie Sie Ihr E-Mail Marketing auf die bevorstehenden Wochen richtig vorbereiten. Auch ich habe zu diesem Artikel etwas beigetragen. Lesen Sie mehr hier!

Leitfaden für das perfekte E-Mail-Design

Angesichts der zahlreichen E-Mails, die tagtäglich im Posteingang landen, gilt es aus dieser Masse positiv herauszustechen. Der Inhalt, aber vor allem auch das Design ist so zu gestalten und zu optimieren, dass diese die Aufmerksamkeit der Empfänger auf sich ziehen, ihre Botschaft effektiv mitteilen und zur erwünschten Handlung motivieren. Schon bei der Planung der Vorlage, aber auch bei der Erstellung von Kampagnen gibt es vieles zu beachten. Mailjet gibt hier einen Einblick in die Grundlagen des E-Mail Designs!

Die 66 nervigsten Kundensprüche der Digitalbranche

Nicht immer ist die Zusammenarbeit von Digitaldienstleistern mit ihren Kunden völlig frei von Sorge. Ahnungslos, frech,unverschämt:

iBusiness hat bei Agenturentscheidern und Serviceanbietern nach ihren gruseligsten Erlebnissen gefragt – und die 66 nervigsten Kundensprüche aus neun Projektstadien zusammengetragen.

Ich erkenne da durchaus das eine oder andere wieder – Sie auch? Schauen Sie mal hier!

Individualisierung im E-Mail-Marketing: Der 4 Stufen Plan

Es ist kein Geheimnis, dass die Aufmerksamkeitsspanne Ihrer Abonnenten stetig abnimmt, wohingegen im gleichen Augenblick die Anzahl an E-Mails im Postfach Ihrer Empfänger ansteigt. Aus Gründen wie diese ist es wichtig, dass Sie es weg vom unpersönlichen Gießkannenprinzip, hin zur Königsdisziplin im E-Mail Marketing schaffen: Der Individualisierung Ihrer Aussendungen.

Richtig umgesetzt, erhöhen maßgeschneiderte Inhalte die Relevanz Ihrer E-Mail Marketing Kampagnen und sorgen somit für eine nachhaltige Steigerung von Öffnungs-, Klick- sowie Conversion-Raten. Der 4 Stufen Plan von mailworx soll Sie dabei unterstützen, Schritt für Schritt Ihre E-Mail Marketing Kampagnen erfolgreich zu individualisieren, um das bestmögliche Ergebnis aus Ihren Aussendungen herauszuholen. Lesen Sie mehr hier!

Twitter


Veranstaltungen

⋅ 04. April 2017 MINT Global, Amsterdam

⋅ 13.-14. September 2017 DMEXCO, Köln

⋅ 27.-28. September 2017 TFM&A, London

⋅ 28. September 2017 OMK, Lüneburg

⋅ 08.-11. Oktober 2017 &Then/DMA, New Orleans

⋅ 11.-12. Oktober 2017 Neocom, Düsseldorf

⋅ 18.-19. Oktober 2017 OMCap, Berlin

⋅ 06.-07. März 2018 Internet World, München

⋅ 22.-23. März 2018 Online Marketing Rockstars, Hamburg

⋅ 18.-19. April 2018 Swiss Online Marketing, Zürich

⋅ 27. April 2018 OMKB, Bielefeld

⋅ 02.-03. Mai 2018 DialogSummit 2017, Frankfurt

Publikationen

Die besten E-Mail Marketing Tipps für Weihnachtskampagnen
im Mailjet Blog 10/2017
https://www.mailjet.de/blog/news/weihnachts-e-mail/

E-Mail-Marketing ist keine Atomphysik
in E-Mail Marketing Forum, 22.05.2017
www.email-marketing-forum.de

E-Mail-Marketing ist wie guter Whiskey – es wird besser
Interview bei Bitrix24 07/2016
https://www.bitrix24.de/about/blogs/tipps/emailmarketing-ist-wie-guter-whiskey.php

Das sagen führende E-Mail-Marketing-Experten zu E-Mail-Signatur-Marketing
bei Mailtastic 07/2016
https://www.mailtastic.de/das-sagen-fuehrende-e-mail-marketing-experten-zu-e-mail-signatur-marketing/

Die wirklichen Kosten beim ESP-Wechsel
im Blog Onlinemarketing-Trends 02/2016
http://onlinemarketing-trends.de/die-wirklichen-kosten-beim-esp-wechsel/

E-Mail-Marketing 2015: Neun Trends, die 2015 das Onlinemarketing bestimmen
in iBusiness ExecutiveSummary 24/2014
pdf-Datei herunterladen

.

14 Dinge, die Sie in Ihrem Newsletter vermeiden sollten
in E-Mail Marketing Forum, 14.01.2014
www.email-marketing-forum.de

Content-Marketing: So schaffen Sie B2B E-Mail-Inhalte, die verkaufen
in E-Mail Marketing Forum, 21.10.2013
www.email-marketing-forum.de

9 Tipps zur Vergrößerung Ihrer E-Mail-Datenbank
in E-Mail Marketing Börse, 26.09.2012
www.email-marketing-forum.de

Warum der Umstieg lohnt
in Online-Marketing & Social Media, www.acquisa.de, 12/2011
pdf-Datei herunterladen

Email-Marketing ohne Wenn und Aber
in Regionaleuropäischer Wirtschafts-Spiegel, Ausgabe Juni/Juli 2010
pdf-Datei herunterladen

Frischer Wind mit E-Mail-Marketing
in existenzielle, das magazin für selbständige frauen, Ausgabe 2/2007
pdf-Datei herunterladen

Automatisierung erleichtert den Kundenservice
in acquisa, Ausgabe 12/2006
pdf-Datei herunterladen

E-Mail-Marketing – Fluch oder Segen?
im Adzine, Ausgabe 23/2006
www.adzine.de

Zahlen aus der E-Mail-Welt

Milliarden E-Mail Accounts gibt es derzeit
Milliarden E-Mails werden täglich verschickt
Millionen E-Mails werden verschickt, während Sie das lesen
Stunden pro Woche nimmt Lesen und schreiben von E-Mails ein

Sie haben Fragen?

Melanie Riedel, Lorichsstr. 42, 22307 Hamburg

+49 (0) 176-22325873

info@mr-consulting.net

Newsletter Anmeldung

Firma

Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Nachricht