E-Mail News vom Profi: Abonnieren Sie den Newsletter von MR Consulting...
...und lassen Sie sich von mir versorgen mit Neuigkeiten aus der E-Mail- und Online Branche.
Hier anmelden!

Melanie Riedel

Wer bin ich?

Ich bringe 15 Jahre Media-Kompetenz mit. Angefangen habe ich mit der Display-Vermarktung, um mich dann ins E-Mail Marketing zu stürzen, als die Nutzung dieses damals noch neuen Kanals von USA nach Deutschland herüberschwappte. Dabei war ich u.a. bei der Schober Information Group und Adlink Internet Media GmbH aktiv.

Seit 10 Jahren berate ich Kunden projektweise (u.a. Berge&Meer, Deutsche Post, Cleverreach) oder in Interimsprojekten (u.a. TUI, Schwab, BILD, Pro7, AIDA). Außerdem vermittle ich als Adressbroker und Leadgenerierer B2B und B2C Adressen, auch international. Hier gehören u.a. Apollo, ELO, Samsung, Limango, Kaspersky zu meinen Kunden.

_25A3528_300x400

Was kann ich?

Seit den Anfängen des E-Mail-Marketing in Deutschland befasse ich mich mit diesem Thema. Ich habe alle Weiterentwicklungen miterlebt und kann aus einem riesigen Erfahrungsschatz schöpfen. Das kommt Ihnen als Kunde zugute, weil ich den Markt für Adressen und Leadgenerierung seit 15 Jahren verfolge und wie meine Westentasche kenne.

Ich kann E-Mail Versandsysteme bedienen und evaluieren, Newsletter planen und konzipieren. Alle Chancen und Fallstricke im E-Mail Prozess sind mir bekannt. Dadurch kann ich Sie strategisch beraten, aber auch Ihnen im Tagesgeschäft unter die Arme greifen. Das Ganze vor Ort oder von remote, längerfristig oder kurzfristig als „Feuerlöscher“.

_25A3502_300x400

Was ist mir wichtig?

Ich bin direkt, immer ehrlich und komme schnell zum Wesentlichen. Als Adressbroker und bei der Leadgenerierung verkaufe ich nicht um jeden Preis, sondern berate Sie kompetent und vor allem unabhängig. Passen Ihre Erwartungshaltung und das Listangebot nicht zusammen, wird es nicht auf Biegen und Brechen passend gemacht, sondern ich rate Ihnen im Zweifel auch mal ab.

Ich liefere Ihnen keine langen Powerpoint-Präsentationen mit Worthülsen, sondern klare und umsetzbare Handlungsempfehlungen. Ich biete Ihnen nichts an, was ich nicht zu 100% kann, sondern greife bei Bedarf auf Partner zurück, die in ihren Bereichen genauso spezialisiert sind.

_25A3562_300x400

Oliver Gehrke

Wer bin ich?

Ich bringe über 20 Jahre Marketing- und Vertriebskompetenz mit.

Vor der E-Mail gab es den Faxversand als Möglichkeit für Firmen, Kunden und Interessenten zu informieren und Neukunden zu gewinnen. Ich war dabei.

Dann kam die E-Mail mit ganz neuen Chancen, schnell und günstig Nachrichten zu verteilen und Leadgenerierung zu betreiben. Ich komme von der technischen Seite und habe viele Jahre E-Mail-Versandsysteme vermarktet (u.a. Experian und dialogue1).

Aber gepackt hat mich das, was mit der Technik (Segmentierung, Automatisierung, Retargeting,…) machbar ist. Bei der Deutschen Messe Interactive habe ich mich intensiv mit B2B Leadgenerierung auf allen Kanälen geschäftigt.

Was mich an dem Thema reizt? Jedes Unternehmen braucht frische Leads, egal ob B2C oder B2B. Und ich kenne alle Mechanismen, wie genau das schnell und effektiv funktioniert.

Mir macht es Spaß, mich in Ihre Anwendung und Ihren Wunsch nach Neukunden hineinzuversetzen. Mit Geduld analysieren wir Ihren Markt und ich finde das Passende für Sie.

Oliver Gehrke

Referenzen

know-how

Opt-in Arten

Opt-in Arten

Beim Double Opt-in (branchenüblich!) klickt der User auf der Website, erhält eine Bestätigungs-E-Mail und ist erst im Verteiler, wenn er diese nochmals bestätigt. Beim Confirmed Opt-in muss die Bestätigungs-E-Mail nicht extra bestätigt werden, der User ist sofort im Verteiler. Beim Single-Opt-in reicht der Klick auf der Website.

Recht

Recht

Es muss eine Einwilligung vorliegen, das Anmeldeformular darf keine Pflichtfelder enthalten, jede E-Mail muss Abmeldemöglichkeit, Datenschutzhinweis und Anbieterkennzeichnung haben. Nutzerprofile sind anonym zu speichern. Der Newsletterbezug darf nicht an andere Leistungen gekoppelt sein.

Vorteile

Vorteile

E-Mail-Marketing ist kostengünstiger als eine Post-Mailing, da ohne Portokosten. Eine Kampagne ist schnell umsetzbar. Sie können flexibel und aktuell Ihre Nachricht verändern. Das Ergebnis einer E-Mail-Kampagne ist messbar. Sie können jede Nachricht individuell und personalisiert gestalten.

Messgrößen

Messgrößen

Der Vorteil von E-Mails ist deren Messbarkeit. Wenn Sie ein professionelles Versandsystem nutzen, erhalten Sie die Öffnungs- und Klickrate. Sie erfahren, wer sich abgemeldet hat und wie hoch die Rate an Hard und Soft Bounces ist. Und Sie können mit der Conversionrate den Erfolg Ihrer Kampagne bewerten.

Ablauf

Ablauf

Zuerst definieren Sie eine Strategie und legen dann Ihre Zielgruppe fest. Daraufhin konzipieren Sie ein Werbemittel. Dieses wird getestet und Sie erteilen die finale Freigabe. Nach dem Realaussand erhalten Sie ein Reporting, um die Ergebnisse zu analysieren und Learnings für Folgekampagnen zu ziehen.

Blog: Tipps & Trends vom E-Mail-Experten

E-Mail-Studie von Mailworx: Kennzahlen & Clients

Um im E-Mail-Marketing erfolgreich zu sein, ist es wichtig, seine Newsletter auszuwerten und die Ergebnisse kritisch zu hinterfragen. In der Studie von Mailworx zum Jahr 2017 finden Sie einen Branchenvergleich der wichtigsten E-Mail Marketing Kennzahlen wie Öffnungs-, Klick-, Lese- oder Rückläuferrate. Welche E-Mail-Clients von den Newsletter-Empfängern verwendet werden, wurde ebenfalls ermittelt.

Hier geht’s zum Download!

DDV-Branchentrends im Dialogmarketing: Warum „One-to-One Multichannel“?

Der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) hat einen sehr lesenswerten Artikel veröffentlicht zum Thema Branchentrends im Dialogmarketing.

Kommunikation heute erfordert den richtigen Einsatz von drei Faktoren: Infrastruktur, Technologie und deren Anwendung. Wenn diese drei Elemente zusammen schwingen, können Unternehmen mit ihren Kunden nach einem Modell kommunizieren, das als das „4-R-Paradigma“ bezeichnet wird: Die RICHTIGE Botschaft, zum RICHTIGEN Zeitpunkt, über den RICHTIGEN Kanal an die RICHTIGE Person. Eine One-to-One Multichannel-Kommunikation ist die Zukunft. Lesen Sie mehr hier!

Fünf kostenlose Photoshop-Alternativen

Adobe Photoshop ist der Klassiker unter den Bildbearbeitungsprogrammen. Wie viele wissen, ist das Programm jedoch nicht gerade kostengünstig. Und selbst, wenn Geld keine Rolle spielen würde, fehlt einigen am Ende des Tages das Know-how, das zur problemlosen Bedienung des Tools erforderlich ist.

Wer aber nur hin und wieder einfache Korrekturen an seinen Bildern durchführen möchte, kann auch problemlos auf die Photoshop-Freeware oder andere kostenfreie Bildbearbeitungsprogramme zugreifen.

Welche fünf kostenlosen Alternativen sich hierfür am besten eignen, erfahren Sie in diesem Artikel von ESC.

So setzen Sie Farben im E-Mail Marketing effektiv ein

Mailjet wirft einen Blick auf die Psychologie von Farben im E-Mail Marketing. Welche Effekte haben diese auf den Nutzer und für die Zustellbarkeit? Welche Wirkung erzielt bei uns ein roter Button? Oder ein schwarzer Hintergrund?

Wenn Sie über die Verwendung von bestimmten Farben in E-Mail Kampagnen nachdenken, sollte Sie zunächst einmal über die Assoziation mit Ihrer Marke nachdenken. Die Marke sollte auf jeden Fall unversehrt bleiben, danach geht es darum, welche Gefühle die Farben in der Nachricht den Empfängern vermitteln werden. Lesen Sie mehr hier in diesem Blogpost!

Opt In Bars und Scroll Triggered Boxes: Smarte Tools für mehr E-Mail-Adressen

Es muss nicht unbedingt ein offensives Pop Up sein: E-Mail Marketern stehen zahlreiche Tools und Taktiken zur Verfügung, um mehr E-Mail-Adressen von Besuchern zu erhalten.

Im EmailMarketingBlog wirft Nico Zorn einen Blick auf Opt In Bars und Scroll Triggered Boxes – beide Werbemittel sind für den Nutzer weniger störend als ein Pop Up und können dennoch dazu beitragen, Ihren E-Mail-Adressbestand deutlich auszubauen.

Lesen Sie mehr hier!

Erfolgreiche Newsletter konzipieren: Aufbau und Struktur

Inxmail hat einen Beitrag zusammengestellt, in dem sie Ihnen zeigen, aus welchen Elementen ein erfolgreiches Newsletterkonzept besteht und Tipps für den Aufbau und die Gestaltung geben – vom Header über den Hauptbereich bis hin zum Footer bzw. Fußbereich. Von besonderer Bedeutung für die Newsletterkonzeption sind auch Art, Gestaltung und Anordnung der verwendeten Elemente wie Texte, Bilder, Grafiken und Call-to-Actions.

Schön zusammengefasst, lesen Sie mehr hier!

Führende digitale Branchenevents 2018

Zur leichteren Eventplanung für 2018 hat Eck-Marketing Ihnen wieder die Highlights der führenden Messen, Kongresse und Konferenzen der Digitalbranche in Marketing, Werbung, Kommunikation und im Handel im deutschsprachigen Raum zusammengestellt.

Die Termine werden kontinuierlich aktualisiert. Schauen Sie da also gern immer mal wieder rein!

Hier geht’s lang!

Twitter


Veranstaltungen

⋅ 18.-19. Oktober 2017 OMCap, Berlin

⋅ 06.-07. März 2018 Internet World, München

⋅ 22.-23. März 2018 Online Marketing Rockstars, Hamburg

⋅ 10.-11. April 2018 d3con, Hamburg

⋅ 11.-12. April 2018 eshow, Barcelona

⋅ 18. April 2018 MINT Global, London

⋅ 18.-19. April 2018 Swiss Online Marketing, Zürich

⋅ 27. April 2018 OMKB, Bielefeld

⋅ 02.-03. Mai 2018 DialogSummit 2018, Frankfurt

⋅ 12.-13. September 2018 DMEXCO, Köln

⋅ 26.-27. September 2018 TFM&A, London

⋅ 27. September 2018 OMK, Lüneburg

⋅ 08.-10. Oktober 2018 &Then/DMA, Las Vegas

⋅ 10.-11. Oktober 2018 Neocom, Düsseldorf

Publikationen

Die besten E-Mail Marketing Tipps für Weihnachtskampagnen
im Mailjet Blog 10/2017
https://www.mailjet.de/blog/news/weihnachts-e-mail/

E-Mail-Marketing ist keine Atomphysik
in E-Mail Marketing Forum, 22.05.2017
www.email-marketing-forum.de

E-Mail-Marketing ist wie guter Whiskey – es wird besser
Interview bei Bitrix24 07/2016
https://www.bitrix24.de/about/blogs/tipps/emailmarketing-ist-wie-guter-whiskey.php

Das sagen führende E-Mail-Marketing-Experten zu E-Mail-Signatur-Marketing
bei Mailtastic 07/2016
https://www.mailtastic.de/das-sagen-fuehrende-e-mail-marketing-experten-zu-e-mail-signatur-marketing/

Die wirklichen Kosten beim ESP-Wechsel
im Blog Onlinemarketing-Trends 02/2016
http://onlinemarketing-trends.de/die-wirklichen-kosten-beim-esp-wechsel/

E-Mail-Marketing 2015: Neun Trends, die 2015 das Onlinemarketing bestimmen
in iBusiness ExecutiveSummary 24/2014
pdf-Datei herunterladen

.

14 Dinge, die Sie in Ihrem Newsletter vermeiden sollten
in E-Mail Marketing Forum, 14.01.2014
www.email-marketing-forum.de

Content-Marketing: So schaffen Sie B2B E-Mail-Inhalte, die verkaufen
in E-Mail Marketing Forum, 21.10.2013
www.email-marketing-forum.de

9 Tipps zur Vergrößerung Ihrer E-Mail-Datenbank
in E-Mail Marketing Börse, 26.09.2012
www.email-marketing-forum.de

Warum der Umstieg lohnt
in Online-Marketing & Social Media, www.acquisa.de, 12/2011
pdf-Datei herunterladen

Email-Marketing ohne Wenn und Aber
in Regionaleuropäischer Wirtschafts-Spiegel, Ausgabe Juni/Juli 2010
pdf-Datei herunterladen

Frischer Wind mit E-Mail-Marketing
in existenzielle, das magazin für selbständige frauen, Ausgabe 2/2007
pdf-Datei herunterladen

Automatisierung erleichtert den Kundenservice
in acquisa, Ausgabe 12/2006
pdf-Datei herunterladen

E-Mail-Marketing – Fluch oder Segen?
im Adzine, Ausgabe 23/2006
www.adzine.de

Zahlen aus der E-Mail-Welt

Milliarden E-Mail Accounts gibt es derzeit
Milliarden E-Mails werden täglich verschickt
Millionen E-Mails werden verschickt, während Sie das lesen
Stunden pro Woche nimmt Lesen und schreiben von E-Mails ein

Sie haben Fragen?

Melanie Riedel, Zum Fohlenhof 16, 18147 Rostock

+49 (0) 176-22325873

info@mr-consulting.net

Newsletter Anmeldung

Firma

Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Nachricht