Blog: Tipps & Trends vom E-Mail Experten

Infografik: Die ultimative Liste der E-Mail-Spam-Wörter

Weisen Ihre E-Mails eine niedrige Bounce Rate auf, werden aber dennoch nicht geöffnet und die Calls-to-Action nicht geklickt? Das liegt höchstwahrscheinlich am Betreff der E-Mails – in zweierlei Hinsicht. Zum einen ist es möglich, dass der Betreff einfach nicht genug Interesse weckt, sodass die E-Mails ungelesen im Papierkorb verschwinden.

Zum anderen kann es sein, dass der Betreff vieles richtig macht (also knapp, einnehmend, auffordernd ist), aber gerade deswegen das Postfach eines Empfängers gar nicht erreicht, sondern stattdessen von dessen Mailprogramm als Spam klassifiziert wird. Denn der Grat zwischen eingängiger, werbegerechter Formulierung und Spam-Verdacht ist schmal und hängt nicht selten von einzelnen Trigger-Wörtern ab, die ins Raster des jeweiligen Spam-Filters passen. Deshalb finden Sie hier bei Hubspot eine Liste eben dieser Begriffe, auf die Sie in Ihrem E-Mail-Marketing lieber verzichten sollten.

 

16 Okt 2018
WhatsApp für Unternehmen: Große Chancen und echte Risiken

WhatsApp für Unternehmen? Ja, darüber müssen Marken und Brands nachdenken, wenn sie mit der Zeit gehen wollen. Und nicht nur das: Das Konsumentenverhalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert und die SMS wurde durch WhatsApp abgelöst. Da ist es dann nur eine Frage der Zeit, bis Konsumenten auch erwarten, direkt via WhatsApp mit Unternehmen zu kommunizieren oder zumindest über WhatsApp mit Neuigkeiten und Updates versorgt zu werden. Weil das Thema Kundenservice für Unternehmen ein mächtiger Hebel zur Kundenbindung ist, darf WhatsApp als Kommunikationskanal für Unternehmen heutzutage nicht mehr fehlen. Dieser Artikel von Björn Tantau erklärt, welche konkreten Vorteile es gibt und was passiert, wenn Unternehmen WhatsApp ignorieren.

09 Okt 2018
Wie erfolgreiche Leadgenerierung wirklich funktioniert

Schnell mehr Neukunden gewinnen: Das ist wohl das Ziel der meisten Unternehmen. Doch Leads erfolgreich zu generieren stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderungen dar.

Nicht selten ist der Erhalt von wertvollen Leads weitaus komplizierter als zunächst vermutet. Leadgenerierung ist oft aufwändig und kostet viel Budget und Ressourcen bei enttäuschenden Ergebnissen.

In diesem Artikel zeigen Ihnen Mailjet, wie Sie ohne großen Aufwand erfolgreich Leads generieren – und dies DSGVO-konform. Sie lernen die besten Leadgenerierungs-Methode kennen und wie Sie diese erfolgreich umsetzen. Schauen Sie hier!

02 Okt 2018
E-Mail Marketing Branchen-Benchmark von Newsletter2Go

Wer im E-Mail Marketing erfolgreich sein möchte, muss seine Kennzahlen kontinuierlich im Blick behalten. Newsletter2Go hat dazu einen kostenlosen Branchen-Benchmark erstellt! Jedes Jahr ermitteln der ESP für Sie aus deren Datenbank die Durchschnittswerte von Öffnungs- und Klickraten Ihrer Branche. Über 360 Millionen E-Mails wurden dazu in Bezug auf Öffnungsrate, Klickrate, Abmelderate, Bouncerate und Click Through Rate anonymisiert analysiert und ausgewertet. Sehen Sie hier die Ergebnisse!

25 Sep 2018
Photoshop für Anfänger – Ein praktischer Leitfaden

Wenn Sie Photoshop zum ersten Mal öffnen, kann es Ihnen leicht passieren, dass Sie ein paar Minuten lang herumklicken, nur um dann zum Hörer zu greifen, um den freiberuflichen Designer Ihres Vertrauens anzurufen. Denn Photoshop ist eine Anwendung von enormer Komplexität, und wirkt gerade für Neulinge oft erst einmal abschreckend. Aber keine Sorge, damit sind Sie nicht allein.

Die Design-Software ist unglaublich leistungsstark und hat unzählige Funktionen und Werkzeuge, die mitunter überwältigend sein können. Aber Photoshop ist nicht nur etwas für Profis.

Mit ein bisschen Hilfe können Sie sich das Programm selbst beibringen und schöne, ansprechende Grafiken erstellen. Dafür brauchen Sie lediglich eine entsprechende Einführung in die grundlegenden Elemente. Hubspot hat sie hier zusammengestellt!

18 Sep 2018
Lesetipps: Thema Lead Nurturing

Der Weg eines Interessenten bis hin zu einer Kaufentscheidung ist oft ein langer. Visualisiert ist das der altbekannte „Sales-Trichter“. Oben werden viele Kontakte reingeschüttet und unten tröpfeln nur einige wenige Kunden heraus. Lead Nurturing macht diesen Trichter weiter, indem es Interessenten relevante Informationen in jeder Phase der Kaufentscheidung liefert und diese dadurch erleichtert. Inxmail hat 5 Artikel zusammengestellt, die das Thema näher erläutern. Hier können Sie sich einlesen!

11 Sep 2018
Risiko Opt-Out? Mit diesen 8 Tipps verhindern Sie die Abbestellung Ihres Newsletters

Haben Sie beim Aufbau Ihrer E-Mail Liste manchmal das Gefühl, einen Schritt vorwärts und zwei zurückzumachen? Jedes Unternehmen kämpft mit diesem Problem: Bei jedem Newsletter kann der Empfänger auf den Abmeldelink drücken. Ein Klick und er ist weg. Doch wie lässt sich verhindern, dass sich die Leute aus Ihrer Newsletter Liste austragen? In diesem Artikel gibt Björn Tantau Ihnen 8 Tipps, mit denen Sie die Anzahl der Abmeldungen reduzieren können. Wenn Sie sich daran halten, wird Ihre E-Mail Liste sowohl Ihrem Unternehmen als auch Ihren Abonnenten mehr Nutzen als vorher bieten und Sie verlieren weniger Leute, die Ihren Newsletter sonst abbestellen würden. Sehen Sie hier!

04 Sep 2018
Faktoren für ein erfolgreiches Newsletter-Template

Im E-Mail Marketing zählen nicht nur die inneren Werte, die Inhalte. Einen maßgeblichen Anteil am Erfolg eines Newsletters hat auch das verwendete Template.

Ein gutes Template kann den Unterschied ausmachen zwischen …
• einer E-Mail, die als Spam bewertet wird, und einer professionell wirkenden E-Mail.
• einem überladenen Newsletter und einem klaren übersichtlichen Design. Zwischen niedrigen oder hohen Klick- und Konversionsraten.

In diesem Artikel von Mailjet finden Sie sowohl die Grundlagen als auch die wichtigsten Faktoren, die die Erfolgschancen eines Newsletter-Templates erhöhen. Sehen Sie hier im E-MailMarketingForum!

28 Aug 2018
So geht’s: Newsletter-Anmeldung rechtssicher aufbauen

Ein zentraler Bestandteil im E-Mail-Marketing ist eine qualifizierte Adressdatenbank als Grundlage für den Versand. Inxmail zeigen, wie sich rechtssicher Empfängerdaten akquirieren lassen. Spätestens die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schaffte in diesem Punkt für das E-Mail-Marketing einige neue Hürden oder verschärfte bestehende Anforderungen. In diesem Blogbeitrag zeigt Inxmail anhand des eigenen Newsletters, wie eine rechtssichere Newsletter-Anmeldung aussieht und welche Bestandteile dazugehören. Lesen Sie mehr hier!

21 Aug 2018