B2B vs. B2C E-Mail-Marketing: Same same, but Different

E-Mail Marketer, die eine erfolgreiche Verbraucher-Kampagne eins zu eins in den B2B-Markt übertragen, werden damit keine größeren Erfolge erzielen. Warum ist das so?

Die Hauptziele stimmen zwischen B2C und im B2B grundsätzlich überein oder sind “Same same”: Kundenakquise und Verkauf. “Different” ist dagegen der Weg dorthin – also der Marketing-Ansatz. Kaufentscheidungen im B2C sind oft hoch emotional. Der einzelne Konsument entscheidet gerne “aus dem Bauch heraus”. Einkäufe im B2B dauern dagegen meist länger und sind komplexer und rational strukturiert.

Was noch? Lesen Sie mehr hier von René Kulka bei Internet World Business!

(Bild: DeathToStock)

Related Posts

6 Tipps fürs Content Marketing im B2B

Unternehmen mit erklärungsbedürften Produkten und Dienstleistungen können potenziellen Kunden durch Content Marketing Know-how und Kompetenz vermitteln. Was zählt: Content Marketing im B2B hat eine durchdachte […]

19 Dez 2023
B2B-Transaktionsmails effektiv gestalten

Transaktionsmails spielen im B2B E-Mail-Marketing eine essenzielle Rolle. Sie dienen dazu, Ihren Empfängern wichtige Informationen zu vermitteln. B2B-Entscheidern erwarten sie sogar. Aber wie gestalten Sie […]

17 Aug 2021