Mehr Schwarzraum! Ein Plädoyer für den Dark Mode

Edles Schwarz ist besser für die Augen, wirkt moderner und schont den Akku. Immer mehr Nutzer stellen ihre Bildschirme auf den „Dark Mode“ um.

Vorreiter ist – mal wieder – Apple. Der „Dark Mode“ (oft auch: „Black Mode“) ist ein umgekehrtes Farbschema, das helle Typografie, UI-Elemente und Icons auf dunklen Hintergründen verwendet. Und ist einer der heißesten digitalen Designtrends des letzten Jahres, der jetzt mit aller Macht das E-Mail-Marketing erreicht.

Zeit für E-Mail-Marketer, sich anzupassen, sagt Uwe-Michael Sinn hier in der W&V.