DSGVO Checkliste mit den wichtigsten Infos zur EU-Datenschutzgrundverordnung

 

Stichtag ist der 25. Mai 2018: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird wirksam. Sie ist bereits zum 25.05.2016 in allen Mitgliederstaaten der Europäischen Union (EU) in Kraft getreten, und die Tage der Übergangsfrist sind gezählt.

Wollen Unternehmen nicht Gefahr laufen, mit einem Bußgeld bestraft zu werden, sollten sie überprüfen, ob sämtliche ihrer Prozesse rechtskonform sind und sie gegebenenfalls anpassen. SC-Networks erläutern die wichtigsten Änderungen und Auswirkungen auf die Bereiche Lead Management und E-Mail-Datenschutz. Außerdem erfahren Sie in unserer DSGVO Checkliste, welche Schritte Sie bereits jetzt umsetzen können und sollten.

Hier geht’s zum Download!

2 Kommentare

  • Tja, ich bin mal gespannt, wie sich das Thema „Koppelungsverbot“ bei der externen Gewinnung von Newsletter-Leads darstellen wird. Die Teilnahme an einem Gewinnspiel von der Abgabe des Werbeeinverständnisses abhängig zu machen, wird ja von dem einen oder anderen Juristen kritisch gesehen.

    • Ja, sehe ich genauso. Die Meinungen ob des Kopplungsverbots gehen extrem auseinander. Meines Wissens gilt es. Punkt. Aber erst letztens hat ein uns gemeinsamer Bekannter steif und fest behauptet, das würde so nicht mehr gelten. Vielleicht ein Jurist zugegen, der auch noch mal seinen „Senf“ dazu geben mag hier?!

Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.

Letzte Beiträge

Das ultimative DSGVO Quiz

  Die heiße Phase hat begonnen. Viele Unternehmen sind in den letzten Zügen bei der Überarbeitung Ihrer Prozesse und Datenschutzrichtlinien, um ab Mai DSGVO-konform zu sein. Aber […]

03 Apr 2018