E-Mail-Marketing Benchmarks 2019

Mal wieder Neues von Torsten Schwarz: Seine neue Studie untersucht die E-Mail-Marketing-Aktivitäten von 5037 Unternehmen aus neun Branchen anhand von bis zu 143 Einzelkriterien. Sie dokumentiert Best Practices und dient als Leitfaden, wie Unternehmen vorgehen sollten. Zwei meiner Kunden – Apollo und Berge & Meer – sind in ihrer jeweiligen Branche an Nummer 1. Das freut mich natürlich! 😉

Darum geht es unter anderem: 95,4 Prozent der 5000 Top-Unternehmen im deutschsprachigen Raum betreiben aktiv E-Mail-Marketing. Grundlegende Aspekte der E-Mail-Kommunikation werden jedoch oft missachtet. 18,3 Prozent haben ein offenes Formular online, über das sich Abmahnanwälte ohne Double-Opt-in mühelos in den Verteiler „einschleichen“ können. Nach der neuen DSGVO kann das zu hohen Bußgeldern führen.

Obwohl sich der Newsletter in den letzten Jahren als effektives Kundengewinnungs- und -bindungswerkzeug etabliert hat, bieten nur rund 60 Prozent die Möglichkeit, sich als Nicht-Kunde zum firmeneigenen Newsletter einzutragen. Weitere 16,3 Prozent haben dem Newsletter abgeschworen oder gar ein defektes Anmeldeformular.

Lesen Sie mehr hier!

Letzte Beiträge

E-Mail-Marketing-Benchmark 2017

Der Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2017 enthält typische Kennzahlen wie die Öffnungs- und Klickraten sowie die Rücklaufquoten von mehr als 1.000 Inxmail Kunden. Die Ergebnisse sind nach […]

27 Jun 2017