Fehler gefunden im gerade versendeten Newsletter – was jetzt?

Bei EMailToolTester gibt es einen praxisnahen Artikel zum Thema was tun, wenn ein Fehler im gerade versendeten Newsletter steckt.

Das passte für mich gerade wie die Faust aufs Auge. Als Interimsmanager bin ich gerade bei TUI.com in Berlin zugange und da für den Newsletter zuständig. Tja, und da war dann tatsächlich ein falscher Link reingerutscht. Mit unserem derzeitigen Versandsystem war das dann tatsächlich nicht mehr zu beheben.

Was aber generell im Nachhinein alles noch zu retten ist, lesen Sie hier.

2 Kommentare

  • Ich wette, dass Experian das kann (ist nur ein DB-Eintrag zu ändern), aber vermutlich sitzen die Techies nicht in Deutschland, sondern in USA, und was dann passiert, wissen wir ja …

  • Hallo Martin,

    also meine Ansprechpartner sitzen in Deutschland, und da kam ein klares nein und das war’s dann leider. Ich war auch gut verwundert…

    LG, Melanie

Kommentarfunktion wurde abgeschaltet.

Letzte Beiträge